#Ebad00 • Meine Ziele für das Zweite Jahr mit den Paperless Pioneers

#Ebad00 • Meine Ziele für das Zweite Jahr mit den Paperless Pioneers

Die Paperless Pioneers Konferenz, PPC1 liegt hinter uns. Ich habe die Veranstaltung wirklich genossen und möchte mich natürlich bei André für die viele Energie und Zeit bedanken, die er in das Erreichen dieses Meilensteins investiert hat.

Die Paperless Pioneers Konferenz war bei der Gründung vor einem Jahr eines unserer größten Nahziele und eine solche Veranstaltung wurde auch immer wieder aus der Community heraus vorgeschlagen, ohne dass wir unser Ziel vorher in der Gruppe kommuniziert haben.

Unsere Hoffnung, der Community und vielen Menschen darüber hinaus die hohe Wertigkeit des papierlosen Büros und eines papierminimerten Lebensstils zu vermitteln, lässt uns unermüdlich an uns selbst und für euch arbeiten.

Die Dankbarkeit, Freude, und Neugier die wir an diesem 15. Juli 2016 sehen und spüren konnten war atemberaubend und hat uns gezeigt, dass wir mit unserer Mission einen Nerv getroffen haben.

Die Konferenz ermöglichte es jedem Teilnehmer einmal die Personen hinter den Screennamen in der Slack-Gruppe kennenzulernen und einige Themen von Angesicht zu Angesicht zu diskutieren.

Am 17. Juni 2016 sprachen André und ich im Paperless-Pioneers-Podcast auf Wunsch vieler Communitymitglieder darüber warum wir die Paperless Pioneers gründeten.

In dieser, unserer ersten gemeinsamen Episode hatten wir die Paperless-Pioneers Konferenz und was wir damit erreichen wollen kurz angeschnitten und schon sind wir an diesem Meilenstein vorbeigerauscht.

[nzs_heading heading=“2″]ZIEL ERREICHT! WAS NUN?[/nzs_heading]

Nachdem wir uns im ersten Jahr mit den Pioneers darauf konzentrierten die Slackgruppe aufzubauen und zu betreuen, und wir ein Gerüst für das weitere Wachstum der Community erdacht und aufgebaut haben sehen wir es als unsere Aufgabe dieses Gerüst nun mit Inhalten zu füllen. — Ein Skelett ohne Muskeln bewegt sich nicht!

[nzs_heading heading=“2″]AM ANFANG WAR DAS WORT[/nzs_heading]

Der Podcast ist ein neuer Kanal über den André und ich, aber viel mehr André mit vielen interessanten Gästen, das Thema Paperless aus vielen verschiedenen Perspektiven betrachten und für euch greifbar machen können.

André hat für dieses Jahr auch einen Videokurs mit 12 Stunden Video Material für Dich erstellt, der Dir helfen soll, das Ziel des papierlosen Büros zu erreichen.

In unserer Episode vom 18 Juli erklärte ich öffentlich, dass ich relevante Inhalte zusätzlich zu meinen englischsprachigen Beiträgen im Paperless-Pioneers Blog nun auch auf deutsch veröffentlichen werde.

Hörst du hier:

[spp-player poweredby=“off“ title=“PPP005 QuerTalk zur PPC01″ image=“http://paperless-pioneers.de/wp-content/uploads/PPP005_Cover_100x100.jpg“ url=“http://paperless-pioneers.de/01-PPP/PPP05-Quertalk-zur-PPC01.mp3″]

Als Bildungswissenschaftler beschäftige ich mich hauptsächlich mit dem neuen Feld der Persönlichkeits- und Produktivitätstypen basierten Arbeitsorganisation. Daher werden sich meine Beiträge primär auf dieses Feld beziehen und eben—auf deutsch publiziert.

André und ich haben unser papierloses Büro mit jeweils grundverschiedenen Strukturen realisiert. Das bietet uns die Möglichkeit euch das Thema Organisation des papierlosen Büros in seiner Grundstruktur besser und nachvollziehbarer darzulegen.

Ich habe das papierlose SimProCon Büro vollständig in Evernote realisiert.

  • Aufgabenverwaltung,
  • die Verwaltung des Referenzmaterials,
  • das gesamte Projektmanagement und
  • die mit Filterize automatisierte Prozessverwaltung laufen dort.

Viele von euch nutzen viele verschieden digitale Lösungen für diese vier Grundpfeiler der Arbeitsorganisation und deshalb werde ich mich bemühen, unsere Organisation so darzustellen, dass du sie auch für dein digitales Büro anwenden kannst. Es werden viele Screenshots aus Evernote auftauchen, jedoch solltest du im Verlauf der Serie vor allem auf die Struktur und die Kerngedanken achten um deine Organisation effektiver zu gestalten.

[nzs_heading heading=“2″]DIE GRUNDLAGEN DES ORGANISIERTEN ARBEITENS SIND FÜR ALLE GLEICH – DIE AUSGESTALTUNG SEHR INDIVIDUELL[/nzs_heading]

Meine 7 teilige Serie zur einfachen Organisation des papierlosen Arbeitsalltags basiert auf den Grundprinzipien von David Allen’s – Getting Things Done (GTD).

  • Die Serie beginnt mit dem Artikel „Organisation beginnt im Kopf„. (27.07.2016)
  • Im zweiten Artikel: „Leere Deinen Geist”, werden wir uns mit dem Thema des Sammelns und Ablegens von Informationen beschäftigen. (03.08.2016)
  • Der dritte Artikel „Werde wie Wasser”, befasst sich mit dem angemessenen Reagieren auf Input. (10.08.2016)
  • Der vierte Artikel „Organisiert wie die Biene“ gibt dir eine Organisationsstruktur, die zwar nicht Millionen Jahre alt ist, wie die der Bienen, jedoch für unsere Zwecke im perfekten Einsatz-Nutzen-Verhältnis steht. Keine Angst wir werden nicht wie die Bienen arbeiten bis wir tot umfallen. (17.08.2016)
  • Der fünfte Artikel „Reflexion – Stille Wasser sind tief“ zeigt Dir wie wichtig Fokuszeiten für deinen organisatorischen Erfolg sind. (24.08.2016)
  • Der sechste Artikel „Erledigen ohne Erledigt zu sein“ (31.08.2016) befasst sich mit dem Schritt der 80% unserer Zeit in Anspruch nehmen darf aber leider bei 80% der GTD Erklärungen zu kurz kommt.

Bis nächste Woche!

Enrico

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

PPC04 | Köln

ON AIR

Bewertungen

Erfahrungen & Bewertungen zu André Nünninghoff

Wir empfehlen

FastBill



Paperless GmbH, Landgutweg 2, 28355 Bremen, Deutschland
| fon: +49 800 / 24 222 22 | email: team@paperless.gmbh