PPP053 Verletzt papierloses Arbeiten die Etikette – mit Adrian Schnug

PPP053 Verletzt papierloses Arbeiten die Etikette – mit Adrian Schnug


In dieser Episode spreche ich mit Adrian Schnug über seine Erfahrungen mit dem papierlosen Büro und warum das manchmal die Etikette verletzt werden kann. Zudem diskutieren wir über Visitenkarten und die Wertschätzung des Papiers.


Hier kannst du dir die Episode anhören, herunterladen und teilen.

Verpasse keine Episode mehr, abonniere den Podcast auch bei iTunes, Stitcher oder Soundcloud.


Inhalt aus dieser Episode:
  • Kurzvorstellung Adrian
  • Sind Visitenkarten überhaupt noch nötig?
  • Dem Papier eine Wertschätzung geben
  • Verknüpfe deine Kontakte mit Erinnerungen
  • Ist eine schlichte Visitenkarte besser?
  • Notizen auf Visitenkarten
  • Supermarkt ohne Verpackung
  • Krummes Gemüse im Supermarkt
  • Die Etikette in Gesprächen geht verloren
  • Diktieren statt aufschreiben
  • Ein Holzcase am iPhone für Notizen (mit Bleistift!)
Tools und Hardware über die wir gesprochen haben:
Visitenkarten & mein alter Journalistenblock:

 

Zitat:

Wenn du deine Idee nicht auf die Rückseite einer Visitenkarte schreiben kannst,  hast du kein klares Konzept.“ – David Belasco (1853-1931, englischer Theaterproduzent und Dramatiker)

 

Das HolzCase vim Adrian (Affiliate Link):
Sale
TENDLIN iPhone SE Hülle Holz und Flexiblem TPU Silikon Hybrid Weiche Schutzhülle für iPhone SE 5S 5 (Nordic Nussbaumholz)
102 Bewertungen
TENDLIN iPhone SE Hülle Holz und Flexiblem TPU Silikon Hybrid Weiche Schutzhülle für iPhone SE 5S 5 (Nordic Nussbaumholz)
  • Einteilige flexible Hülle besteht aus Holzfurnier und flexibler TPU-Gummischicht, zwei Materialien werden synthetisiert. Naturholzkorn ist auf dem Rücken und stoßabsorbierendem TPU innen
  • Ergonomisches Design bietet einen guten Griff und Komfort mit seinem realen hölzernen Kornende.Passgenau, kein großes Volumen zu Ihren Vorrichtungen, Gleitet leicht in und aus den Taschen
  • Die Sicherung der Kamera schützt die Kamera tief vor den Kratzern oder Berührungen des Bodens; Erhöhte Kanten heben Sie den Bildschirm von flachen Oberflächen ab, um Kratzer zu vermeiden. Präzises Schneiden und vergrößerte Anschlüsse passen die meisten Kabel; Einfach auf alle Tasten mit bedienbarer Tastenabdeckung zuzugreifen
  • Perfekter Schutz, einzigartiger Bogensstoßdämpfersdesign mit stoßdämpfendem TPU schützen Ihr Handy völlig vor Tropfen und Erschütterungen, ohne großes Volumen zu addieren; Flexibler Körper, Leicht zu installieren und zu entfernen, keine Beschädigung oder Verkratzen auf den Telefonkörper zu hinterlassen
  • Kompatibel mit Apple iPhone SE (2016) und iPhone 5S / 5 (2013). 1 Jahr Garantie, stellen wir volle Rückerstattung oder freies ersetzen, wenn defekt oder irgendwelche Qualitätsprobleme

3 Kommentare

  • So ganz auf Papier verzichten kann und will ich auch nicht - ich habe auch ein kleines DinA6 Notizbuch von Leuchtturm meist dabei, wenn ich evtl. irgentwas mal schnell notieren will. Das ist einfach praktischer und schneller als auf dem Smartphone.

    Visitenkarten: kann mich nicht mehr dran erinnern, wann ich im Job letztes mal eine Visitienkarte von einem Lieferanten oder so bekommen habe und selber hab ich auch keine mehr. Man tauscht heute wirklich meist die Daten schnell per Smartphone oder am Ende per eMail aus und das wars.
    Durch die ständigen Umstrukturierungen in grossen Unternehmen kommt man mit den Neubestellungen von Visitenkarten eh kaum nach, bevor die Daten sich wieder ändern.



    Krummes Gemüse im Supermarkt: ja, leidiges Thema der vollkommen unnötigen Lebensmittelvernichtung - aber Das Problem ist leider nicht damit gelöscht, krummes Gemüse im Supermarkt zu verkaufen, sondern es muss erst mal in die Köpfe der Menschen reingehämmert werden.

    Die Wertschätzung für Lebensmittel ist bei uns vollkommen verloren gegangen und das ist traurig genug. Schuld ist in meinen Augen die ganze Geiz-ist-geil-Methalität der Deutschen, die wissen gute Lebensmittel gar nicht mehr zu schätzen. Milchpreis ist so das schlimmste Thema.

    Und wie es mal in einer guten Reportage im TV zu sehen war, bekommen wir in DE dadurch eh nur noch die 3. Wahl an Obst/Gemüse aus dem Ausland.



    Ich bin froh, das ich hier in einer landwirtschaftlich stark genutzen Region wohne, in 3 km Umkreis finde ich locker 10 Bauerläden, die ihre Produkte, egal ob Obst oder Gemüse, direkt vermarkten - und da weiss ich von wem es kommt.
    Gleich werde ich noch eine Runde mit dem Rad drehen - mitten durch die ganzen Obstplantagen hier, das ist einfach nur schön.
  • Hey Thomas,

    da hast du recht. Wir sind ja keine Fanatisten und Papier wird es noch lange geben, die Frage ist aber für mich immer, wo kann ich den was ändern bzw. anders machen :)

    Das mit den VK habe ich auch oft erlebt davon lebt diese Industrie immer neue Karten herstellen zu müssen. 200 stk kosten ja nichts wirklich.

    Wir haben hier in der nähe auch einen Bauernhof mit allem drum und dran da gehen wir auch 1x im Monat hin mit den Kindern sozusagen als Famileinausflug.

    Hast du mal einen link zu dieser Reportage ?

Was denkst du?

PPC04 | Köln

Ticket sichern!

ON AIR

Wir empfehlen

FastBill



Bewertungen

Erfahrungen & Bewertungen zu André Nünninghoff
Paperless GmbH, Landgutweg 2, 28355 Bremen, Deutschland
| fon: +49 800 / 24 222 22 | email: team@paperless.gmbh