Wir entwickeln uns weiter, dafür müssen wir manchmal schwierige Entscheidungen treffen

Wir entwickeln uns weiter, dafür müssen wir manchmal schwierige Entscheidungen treffen

Eine Trennung ist niemals schön. Es fühlt sich nicht gut an und auch im nachhinein bleibt ein flaues Gefühl im Magen zurück. Das ist im Business wie im Privatleben gleich.

Um auf dem eigenen Weg weiter zu gehen und erfolgreicher zu werden ist es manchmal nötig sich zu lösen und eigene neue Wege zu beschreiten.

Du musst eines immer beachten:

„Bei einer Partnerschaft müssen beide Seiten von einander profitieren!“

Ist dies nicht mehr der Fall, muss darüber gesprochen werden, damit es im nachhinein nicht zu Problemen führt. Jeder kann sich so weiterentwickeln und seinen Weg gehen. Dabei ist nicht ausgeschlossen, dass sich die Wege zu einem späteren Zeitpunkt wieder kreuzen.

So war es auch bei mir und den Paperless Pioneers. Ich habe die Zeit genossen und konnte viel lernen. Ich habe alles was ich wusste ins Team mit eingebracht. Während der 10 Tage Workathon in Spanien und vielen Gesprächen im Team, wurde mir eine Sache jedoch immer klarer:

Ich kann nicht mehr die gleiche Leistung für die Pioneers aufbringen wie damals, denn ich bin gerade dabei mein eigenes Business zu entwickeln und voranzutreiben.

Wenn man merkt, das man im Team zwar in die gleiche Richtung schaut, aber die persönlichen Ziele sich ändern, kann man nicht mehr 100% geben. Ich möchte niemals halbherzige Arbeit abliefern, denn dafür stehe ich nicht mit meinem Namen.

Aus diesem Grund habe ich mich mit André zusammengesetzt und viel gesprochen. Wir sind zu dem Ergebnis gekommen, dass ich das Team verlassen werde um meine Ideen und Vision zum eigenen Business voranzubringen.

Es gibt neben dem Unternehmertum natürlich ein Privatleben und deshalb werde ich mit André, Enrico und Christian auch weiterhin freundschaftlichen Kontakt pflegen und der Community als Mitglied erhalten bleiben. Das papierlose Büro ist auch für mich noch nicht zu Ende.

Ihr könnt bei Fragen zu Evernote und meinen Workflows natürlich weiterhin auf mich zu kommen.

Oben beschrieb ich bereits, das ich für Qualität mit meinem Namen stehen möchte, deswegen habe ich mich dazu entschieden meine verfassten Artikel und somit mein Wissen weiterhin hier auf dem Blog zu belassen, damit jeder der sich daraus einen Mehrwert ziehen will, dies auch tun kann.

Ich habe die Zeit genossen und kann jetzt eine letzte Sache verkünden:

Ich habe seit Anfang des Jahres als Blogpate nicht nur Artikel geschrieben, Gastartikel koordiniert und weitere Aktivitäten hier im im Blog verwaltet.

Da ich gehe, wünsche ich mir einen Nachfolger, der genauso wie ich damals, mit viel Herzblut und Engagement diese Position übernimmt, und für das Thema paperless brennt! Wenn du also der neue Blogpate der Paperless Pioneers werden möchtest, dann schreibe uns eine Nachricht an bewerbung@paperless-pioneers.de .

Ich wünsche den Pioneers auf ihrem Weg alles Gute und viel Erfolg. Ich werde euch im Auge behalten ;D

Ich bin raus, Ciao!

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

PPC04 | Köln

ON AIR

Bewertungen

Erfahrungen & Bewertungen zu André Nünninghoff

Wir empfehlen

FastBill



Paperless GmbH, Landgutweg 2, 28355 Bremen, Deutschland
| fon: +49 800 / 24 222 22 | email: team@paperless.gmbh